• images/slider/78191_head.jpg
  • images/slider/78192_head.jpg
  • images/slider/78193_head.jpg
  • images/slider/78194_head.jpg
  • images/slider/78195_head.jpg
  • images/slider/78196_head.jpg
  • images/slider/78198_head.jpg
  • images/slider/78200_head.jpg
  • images/slider/78201_head.jpg
  • images/slider/78202_head.jpg
  • images/slider/78203_head.jpg

Quintstation 525

Drucken

 

"Jetzt noch mehr Power, mehr Energie, mehr Tiefenwirkung, einfach mehr Effizienz in der energetischen, holopathischen Diagnose und Therapie durch die neue voll digitalisierte Quintstation 525".

 

QUINTSTATION 525 - DER BLICK AUFS GANZE

 

In unserem Institut ist seit Jänner 2015 auch die Quintstation 525 im Einsatz. Damit sind sowohl in der energetischen Diagnose als auch in der Therapie selbst extreme Verbesserungen für unsere Klienten möglich. Die Optimierung des menschlichen Energiesystems sowie der Ausgleich des energetischen Ungleichgewichtes von Organen, Bindegewebe und des Nervensystems bekommen ab sofort weltweit unerreichte Qualität. 


 

 QS 525 frontal 12

Zweckbestimmung der neuen Quintstation 


Die Zweckbestimmung der QuintStation 525-1 liegt in der Analyse und Behandlung auf dem Gebiet der Energie- bzw. Informationsmedizin. Die Wirkung beruht auf der Regulation der körpereigenen Energien im erweiterten Sinne der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) durch energetische Applikation digital gespeicherter Substanzschwingungen mittels Magnetfeldern und elektromagnetischen Feldern. Das
System dient dazu, im Sinne der Akupunktur und Homöopathie energetische Ungleichgewichte von Organen im Körper zu analysieren und auszugleichen. Es zeigt darüber hinaus an empirisch gefundenen Punkten energetische Blockaden in den organübergeordneten Strukturen des Bindegewebes und Nervensystems und kann diese Ungleichgewichte analysieren und energetisch ausgleichen. So kann das System die Selbstheilung des Organismus im Sinne der klassischen Akupunktur und Homöopathie unterstützen und fördern.
Die QuintStation 525-1 ist ergänzend zu einer medizinischen Behandlung bei Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen aller Art - unter Beachtung der Anwendungsbeschränkungen - bestimmt. Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Behandlungserfolg nicht eintritt, ist der Klient einer ärztlichen Behandlung zuzuführen.
Die QuintStation 525-1 ist der Alternativmedizin zuzuordnen. Sie wird von der wissenschaftlichen Medizin derzeit nicht anerkannt. Die Wirkung ist wissenschaftlich noch nicht erwiesen. Die Anwendung kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.


 

 

Wirkungsprinzip in der Holopathie mit der Quintstation 525


Die QuintStation 525 erzeugt ein niederfrequentes schwaches Magnetfeld und ein schwaches elektromagnetisches Hochfrequenzfeld, welche über die angeschlossenen Applikatoren auf den Klienten abgegeben werden. Die spezifische energetische Wirkung der QuintStation beruht nicht auf der physiologischen Wirkung dieser Felder, sondern wird durch die Einkopplung bestimmter Rauschspektren diverser Substanzen (z.B. homöopathischer Nosoden und Similes) ermöglicht. Diese digitalisierten Rauschspektren sind in der Software QuintSpectrum gespeichert. Durch die Einkopplung gehen die energetischen Wirkungen der Substanzen auf das Magnetfeld bzw. das elektromagnetische Feld über und über dieses weiter auf den Klienten.
Dieser Sachverhalt ist wissenschaftlich umstritten, innerhalb der energiemedizinischen Richtungen aber allgemein anerkannt und praktiziert. Er kann mit energiemedizinischen Testmethoden (z.B. Elektroakupunktur, Kinesiologie, Bioresonanz) belegt werden.
Die digitalen Substanzspektren wurden mittels eines von Quintsysteme entwickelten Verfahrens gewonnen. Dazu wird der langwellige Anteil des thermischen Rauschens der betreffenden Substanz digitalisiert und abgespeichert.

 


Die Substanzspektren stammen aus folgenden Quellen:

  • Reale Substanzen (z.B. Operationspräparate, Chemikalien, Medikamente, Nahrungsmittel, usw.)
  • Akupunkturpunkte von Klienten mit bestimmten Krankheitssymptomen. Das Scanningverfahren von Akupunkturpunkten wurde von Dr. med. Christian Steiner entwickelt.
  • Elektromagnetische Informationen / Einflüsse aus der Umwelt (z.B. Elektrosmog, Geopathie, usw.).

 

 

Das Messverfahren der QuintStation 525 entspricht technisch dem Standard der Elektroakupunktur (Hautwiderstandsmessung an Akupunkturpunkten), jedoch mit vereinfachter Mess-Schematik:

  • Die Punkte der EAV wurden um weitere, von Dr. Christian Steiner gefundene auf der Hand-Innenseite ergänzt.
  • Aufgrund der von QuintSpectrum gelieferten Testschwingungen ist es belanglos, welcher Punkt getestet wird. Im Prinzip genügt ein einziger Punkt. In der Praxis wird man jedoch aus messtechnischen Gründen immer mehrere Punkte heranziehen.
  • Im Gegensatz zur Elektroakupunktur kommt es bei der Testung mit der QuintStation 525 nicht darauf an, einen bestimmten Hautwiderstandswert zu messen. Wichtig ist nur die Veränderung des Hautwiderstands während des Messvorgangs, also ob ein Zeigerabfall oder Zeigerausgleich eintritt.

 

 

Diese Verbesserung der klassischen EAV-Testung bietet folgende Vorteile:

  • Die Messung ist leichter zu erlernen, da einige der bei der EAV wichtigen Einflussfaktoren wie Hautfeuchtigkeit, Anpressdruck und -winkel des Griffels hier nicht so stark ins Gewicht fallen
  • Die intuitive wechselseitige Beeinflussung zwischen Klient und Anwender (z.B. durch Erwartungen des Anwenders, Ängste des Klienten) ist geringer als bei anderen energetischen Testmethoden. Da der Klient über das Magnetfeld der QuintStation 525-1 bioverfügbare Energie erhält, reduziert sich die energetische Kopplung zum Anwender. Dadurch verringert sich auch - im Vergleich zu anderen energetischen Testmethoden - der persönliche Energieverlust des Anwenders während der Testung. Letzteres ist empirisch durch Anwender des Systems vielfach bestätigt worden.
  • Aus den beiden oben genannten Gründen ist die Messung besser zu reproduzieren als bei anderen energetischen Testmethoden.

 


 

Tab content 1
Tab content 2
Monday the 23rd. Optimierung des biologischen Energiesystems. Joomla 3 Templates Joomlaskins.